ZdK feiert Gründungsjubiläum

Vor 150 Jahren fiel in Bamberg der Startschuss für eine Zusammenarbeit, in der wir als Zentralkomitee der deutschen Katholiken zusammenarbeiten.

Es war die 19. "Generalversammlung der katholischen Vereine der deutschen Lande" Anfang September 1868, auf der das "Central Comité" gegründet wurde. Als Hauptaufgabe stand bereits damals die Vorbereitung der Katholikentage und die Ausführung deren Beschlüsse.

Am 13. September 2018 wurde dieser Gründung und der folgenden Entwicklung in einem Festakt in Bamberg gedacht sowie die Entwicklung und die damit verbundenen Menschen gewürdigt. 

Präsident Thomas Sternberg konnte die Mehrzahl der bisherigen Präsidenten begrüßen. Zahlreiche Mitglieder und regionale Repräsentanten waren der Einladung nach Bamberg gefolgt. 

Vor dem Festakt in der Aula des Bamberger UNI fand im Hohen Dom zu Bamberg ein festlicher Gottesdienst mit Erzbischof Dr. Schick statt.

"Der Blick in die ZdK-Geschichte macht deutlich, dass dieses Gremium in seiner Zeit immer sehr engagiert für die Herausforderungen der Zeit eingetreten ist und die Etablierung demokratischer Strukturen und Arbeitsformen im Bereich der katholischen Verbände, aber auch gesamtgesellschaftlich stets aktiv befördert", sagte der Bundesvorsitzende der KEG, in Bamberg.

zurück