CESI-Bildungskonferenz in Lissabon

Horizont 2025: „Starke Lehrkräfte für Europa“

„Lehrerinnen und Lehrer tragen große Verantwortung für die europäische Gesellschaft von morgen“, hat der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Jürgen Böhm am 22. November 2018 zum Auftakt des CESI Akademie-Symposiums „Lehrpersonal und Gewerkschaften in Europa: Horizont 2025“ in Lissabon deutlich gemacht. Der dbb stellt die größte Delegation der Konferenz mit Vertreterinnen und Vertretern aller dbb Bildungsgewerkschaften.

„Die Europäische Kommission hat Bildung in den letzten Jahren durch viele Initiativen zu einer Priorität gemacht. Lehrerinnen und Lehrer in allen europäischen Ländern stehen vor denselben steigenden Erwartungen und Herausforderungen durch Globalisierung, Digitalisierung und Radikalisierung. Unser Beruf ist extrem komplex, es ist also unabdingbar, dass wir uns als dbb hier mit unseren Kollegen aus ganz Europa über die Anforderungen und Herausforderungen diskutieren und Lösungen für die Zukunft finden.“ Ziel der Konferenz ist die Erarbeitung eines „Lehrer Manifest: Horizont 2025“. Die Prinzipien und Forderungen, die die Teilnehmenden aus 14 europäischen Ländern gemeinsam erarbeiten und als CESI an die Europäische Kommission geben werden, seien zudem auch für die Arbeit der deutschen Fachgewerkschaften eine wichtige Komponente, so Böhm. „Es ist der Kern gewerkschaftlicher Arbeit, uns gemeinsam stark zu machen und für Verbesserungen zu kämpfen. Zuhause und europaweit.“

 

Der Vizepräsident der CESI Akademie Europa und Vorsitzende der Grundsatzkommission für Europa, Dietmar Knecht, freute sich über die rege Beteiligung des dbb: „Der dbb stellt mit seinen Teilnehmenden aus sechs Fachgewerkschaften die größte Delegation, und ich schätze das Engagement der Kolleginnen und Kollegen sehr. Wir werden in diesen Tagen viel über die europäischen Bildungsinitiativen lernen und unsere Positionen diskutieren. Input vom dbb ist dabei wichtig.“

 

Im dbb sind der Bundesverband Lehrkräfte für Berufsbildung (bvlb.de), der Deutsche Philologenverband (dphv.de), die Katholische Erziehergemeinschaft (keg-deutschland.de), der Verband Bildung und Erziehung (vbe.de), der Verband Deutscher Realschullehrer (vdr-bund.de) und der Verband Hochschule und Wissenschaft (vhw-bund.de) als Gewerkschaften im Bereich Bildung und Erziehung organisiert.

zurück