Deutscher Lehrerverband:

Deutscher Lehrerverband legt ein Lernförder- und Bildungsaktivierungsprogramm vor

Das Präsidium des deutschen Lehrerverbands hat ein Lernförder- und Bildungsaktivierungsprogramm erarbeitet, um die negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Schülerinnen und Schüler in den nächsten beiden Schuljahren auffangen zu können. „Wir brauchen die Bündelung vieler Kräfte, wobei auch außerschulische Partner am Standort Schule einbezogen werden sollen, um Wirkung zu erzielen“ so Gerlinde Kohl, die für die KEG am Programm mitgearbeitet hat. Wichtig ist dem Präsidium, den Bedarf auch mit Finanzdaten zu hinterlegen. Es werden mindestens 2 Milliarden Euro zur Umsetzung benötigt.

 

 

 

 

 

Die Presseerklärung und das Zukunftsprogramm finden Sie hier.

Presseerklärung

Zukunftsprogramm

zurück