Sozialpädagogischer Arbeitskreis

Anlässlich des Bundesdelegiertentages 2020 wurde ein Positionspapier Kindertagesbetreuung verabschiedet, welches hier heruntergeladen werden kann.



Erzieher*innen in Not

Gewerkschaften schlagen Alarm. Sie machen auf die Arbeitsbedingungen der Fachkräfte in der Kinderbetreuung unter Pandemiebedingungen aufmerksam. Sie verweisen auf arbeitsrechtliche Schritte, die zu unternehmen sind, wenn die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers nicht eingehalten wird.

Die Öffentlichkeit erfährt: „Kitas sind wie Schulen geschlossen“. Im Nachsatz wird von Notbetreuung gesprochen. Wie sich die Situation wirklich verhält, darauf wird in den folgenden Beiträgen aufmerksam gemacht.

„Volle Kanne“, ein ZDF-Magazin, geht der Situation nach:

Erzieher*innen in Not

Unsere Landesvorsitzende Marianne Buhl aus NRW wurde neben anderen Personen eingeladen, sich zur Situation zu äußern. Die Sendung wurde am 22.01.2020 ausgestrahlt.

Erzieher*innen in Not - ZDFmediathek

 

Daneben haben die Tagesthemen am 19.01.2020 eingespielt:

Kindertagesstätten agieren mit Notbetreuung und sind weiter am Limit

Link, ab 0:16:41 abspielen

Sendung: tagesthemen 19.01.2021 22:10 Uhr | tagesschau.de